Wander- und Wasserwelt Myrafälle Muggendorf

Beschreibung

Im Gemeindegebiet von Muggendorf in den Wiener Alpen stürzen die Myrafälle auf einer Gesamthöhe von 125 m in die Tiefe. Ihren Ursprung haben sie im Myrabach, der im 7 km entfernten Unterberg – einem Kalksteinmassiv mit vielen Hohlräumen – entspringt.

Die Besucher folgen dem Rauschen über 26 verwinkelte Brücken und auf zahlreichen Stegen und Stiegen. Jeden Tag stürzen hier 5 Millionen Liter Wasser über die Felsstufen in die Tiefe, während der Schneeschmelze ist das Naturschauspiel besonders faszinierend.

Auf 11 Themenstationen können sich die Besucher über Flora und Fauna der Umgebung informieren und darüber, wie hier einst mit Wasserkraft Energie gewonnen wurde. Ein Ausflug ist vor allem für Familien mit Kindern interessant. Die Kleinen freuen sich über ein Wildgehege und einen großen Spielplatz mit Kletterparadies, Wasserspielplatz und eine abenteuerliche Floßfahrt am Myrateich.

Für die öffentliche Anreise an Sonn- und Feiertagen in den Sommerferien verkehrt sieben Mal täglich ein Autobus vom Bhf. Pernitz nach Muggendorf und retour (stdl. ab 10 Uhr 23 – außer 13 Uhr 23).

Standort & Anreise

Wander- und Wasserwelt Myrafälle Muggendorf

Myrafälle 1
A-2763 Muggendorf

Route planen